Diese Seite verwendet Cookies sowie die Tracking-Software PIWIK. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Details hierzu und die Möglichkeit zur Abschaltung der Tracking-Funktion finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Startseite

Impressum





Die Inhalte dieser Seite sind unter Umständen technisch veraltet, verbleiben aber aus Archivgründen im Netz. Neuere Informationen sowie die Möglichkeit Fragen zu stellen finden Sie unter www.frag-den-neudeck.de


Maße von Kamera- und Projektionsfenstern


Format

Seiten-
verhältnis

Kamerafenster

Projektions-
fenster

Bild-
diagonale

35 mm Normalfilm 1:1,37
1:1,66
1:1,85
22,0 x 16,0 (1) 20,9 x 15,2
20,9 x 12,6
20,9 x 11,3
26,4 mm
24,6 mm
23,6 mm
35 mm anamorphotisch 1:2,35 22,05 x 18,67 21,31 x 18,16 28,7 mm
35 mm Vista-Vision 1:1,85 27,72 x 25,17 (2) 37 mm
16 mm Normalfilm 1:1,38 10,40 x 7,44 9,6 x 7,16 13 mm
Super 16 1:1,66 12,4 x 7,44 (2) 14,6 mm
65/70 mm 1:2,21 52,63 x 23,01 ? 57 mm
IMAX 1:1,31 70,41 x 53,63 ? 91 mm

(1) Von den Kameraherstellern gibt es zwar auch für die Breitwandformate entsprechende Bildfenster, jedoch werden sie nur in Ausnahmefällen eingesetzt. Im Hinblick auf die spätere Fernseh- und Videoauswertung im Format 3:4 wird das Negativ vollformatig ("Open Gate") belichtet. Erst während der Kinovorführung wird auf das gewünschte Breitbildformat gekascht.

(2) Es handelt sich nicht um ein für die Projektion vorgesehenes Format.


siehe auch:

Bildformate bei Film und Fernsehen

© Stefan Neudeck
www.filmtechnik-online.de