Diese Seite verwendet Cookies sowie die Tracking-Software PIWIK. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Details hierzu und die Möglichkeit zur Abschaltung der Tracking-Funktion finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Startseite

Impressum





Die Inhalte dieser Seite sind unter Umständen technisch veraltet, verbleiben aber aus Archivgründen im Netz. Neuere Informationen sowie die Möglichkeit Fragen zu stellen finden Sie unter www.frag-den-neudeck.de

Ausschalten der Autostart-Funktion des Adobe Acrobat Readers


Soweit Sie den Adobe Acrobat Reader noch nicht installiert haben, holen Sie dies jetzt nach.

Rufen Sie nun im "Start-Menü" den Punkt "Einstellungen" auf. Hier wählen Sie "Ordneroptionen" und klicken die Registrierkarte "Dateitypen" an. Das Fenster sollte dann in etwa dieser Abbildung entsprechen:

Suchen Sie im Fenster "Registrierte Dateitypen" nach dem Eintrag für PDF-Dateien. Klicken Sie mit der Maus einmal darauf und wählen Sie "Bearbeiten...". Das Fenster sieht nun wie folgt aus:

Markieren und löschen Sie nun den Eintrag im Feld "Inhaltstyp (MIME)". Bestätigen Sie Ihre Änderungen mit "OK".

Beim nächsten Download einer PDF-Datei wird sich ein Fenster öffnen, in dem Sie wählen können, ob Sie die Datei auf Ihrem Rechner speichern möchten, oder ob die Datei direkt im Acrobat-Reader angezeigt werden soll.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage von Adobe unter dem Stichwort MIME.

 

© 02.09.99 Stefan Neudeck
www.filmtechnik-online.de