Diese Seite verwendet Cookies sowie die Tracking-Software PIWIK. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Details hierzu und die Möglichkeit zur Abschaltung der Tracking-Funktion finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Startseite

Impressum





Die Inhalte dieser Seite sind unter Umständen technisch veraltet, verbleiben aber aus Archivgründen im Netz. Neuere Informationen sowie die Möglichkeit Fragen zu stellen finden Sie unter www.frag-den-neudeck.de


16 mm-Kameras im Vergleich


  Typ Super-166 Blendensektor Bildfrequenzen

AATON
XTR-prod

variabel N 16 / S 16

180°
172,8°
150°
144°

6 B/Sek
12 B/Sek
18 B/Sek
23,98 B/Sek
24 B/Sek
25 B/Sek
29,97 B/Sek
30 B/Sek
36 B/Sek
40 B/Sek
48 B/Sek
60 B/Sek
75 B/Sek

regelbar von 2 bis 40 B/Sek. quarzgenau


ARRIFLEX
ST 16

nein

180°

24 B/Sek.
25 B/Sek.

mit externem Regler 5 - 50 B/Sek. (Anzeige erfolgt über einen mechanischen Tacho)

ARRIFLEX
16 SR I / II

Umbausätze von ARRI, Denz, u.a.

nach Umbau variabel zwischen N 16 und S-16

180°
als Super-16 Version 172,8° (ARRI- und Denz Umbau)

24 B/Sek.
25 B/Sek.

mit externem Regler 5 - 75 B/Sek (HS-Version 5 - 150 B/Sek)

ARRIFLEX
16 SR 3
variabel

180°
172,8°
144°
135°
90°
45°

24 B/Sek
25 B/Sek.

mit externem Regler 5 - 75 B/Sek (HS-Version 5 - 150 B/Sek)

BOLEX
H 16 EL
durch Umbau im Service dauerhafte Umstellung auf S 16 möglich

170°

10 B/Sek
12 B/Sek
18 B/Sek
20 B/Sek
24 B/Sek
25 B/Sek
32 B/Sek
40 B/Sek
50 B/Sek

Einzelbildschaltung, 24 bzw. 25 B/Sek. nur mit Zubehör quarzgenau

BOLEX
H 16 SBM / HX
nein

135°
(in der Version RX 5 mit variabler Sektorenblende als Fader)

12 B/Sek
16 B/Sek
18 B/Sek
24 B/Sek
32 B/Sek
48 B/Sek
64 B/Sek

Einzelbildschaltung

ECLAIR
16 NPR

als S 16 Version verfügbar

180°
verstellbar von 5° bis 180°

mit Motor BEALA: 24 B/Sek.oder 25 B/Sek. oder variabel von 4 B/Sek. - 40 B/Sek.

ECLAIR
16 ACL

?

175°

mit Quarzmotor 24 B/Sek. oder 25 B/Sek.
oder Multiprogramm-Motor für 24B/Sek. oder 25 B/Sek. (Quarz) und 8 B/Sek., 12 B/Sek., 50 B/Sek., 75 B/Sek.

© Stefan Neudeck
www.filmtechnik-online.de 05.01.2007