Diese Seite verwendet Cookies sowie die Tracking-Software PIWIK. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Details hierzu und die Möglichkeit zur Abschaltung der Tracking-Funktion finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Startseite

Impressum





Die Inhalte dieser Seite sind unter Umständen technisch veraltet, verbleiben aber aus Archivgründen im Netz. Neuere Informationen sowie die Möglichkeit Fragen zu stellen finden Sie unter www.frag-den-neudeck.de


Berechnung der einzustellenden Sektorenblende
beim Dreh mit pulsierenden Lichtquellen


Hier können Sie mit folgender Formel experimentieren:

Bildfrequenz x Lichtpulse / Netzfrequenz x 180 = Sektorenblende

Bildfrequenz: B/sec
Anz. der Lichtpulse: Stk. je Bild
Netzfrequenz:
Hz

Bitte geben Sie in die Felder Ihre Werte ein bzw. ändern Sie die Vorgabewerte und klicken Sie dann auf den "Berechnen"-Button! Bitte verwenden Sie an Stelle des Kommas einen Punkt (z.B. 172.8 statt 172,8). Sollte es nicht funktionieren, prüfen Sie bitte, ob Ihr Browser Java-Script unterstützt.


siehe auch:

Berechnung der einzustellenden Bildfrequenz (Formelrechner)
Pulsierende Lichtquellen bei Filmaufnahmen

© Stefan Neudeck
www.filmtechnik-online.de